Juristische Terminologie & Privatrecht und Grundprinzipien (module 1 van de leergang Duits civiel recht)

Niveau
Tijdsduur
Logo van CPO (Radboud Universiteit)

Tip: meer info over het programma, startdatum, prijs, en inschrijven? Download de brochure!

Startdata en plaatsen

Er zijn nog geen startdata bekend voor dit product.

Beschrijving

Das Seminar zur „Juristische Terminologie“ wird – wie auch der Rest des Kurses – auf Deutsch stattfinden und eine Einführung in die deutsche Rechtsterminologie vermitteln.

Nach einer Einführung in das deutsche Gerichtssystem wird kurz dargestellt, wo Gerichtsentscheidungen in Deutschland publiziert werden und damit im Bedarfsfall gefunden werden können.

Sodann werden die verschiedenen Vertragstypen, die das deutsche Bürgerliche Gesetzbuch regelt, kurz beschrieben. Darauf folgen einige Ausführungen zu Bürgschaften und anderen Sicherheiten, die sich auf terminologische Aspekte fokussieren. Anschließend wird die Übertragung von Eigentum an beweglichen Sachen und Immobilien besprochen und wird…

Lees de volledige beschrijving

Veelgestelde vragen

Er zijn nog geen veelgestelde vragen.  

Das Seminar zur „Juristische Terminologie“ wird – wie auch der Rest des Kurses – auf Deutsch stattfinden und eine Einführung in die deutsche Rechtsterminologie vermitteln.

Nach einer Einführung in das deutsche Gerichtssystem wird kurz dargestellt, wo Gerichtsentscheidungen in Deutschland publiziert werden und damit im Bedarfsfall gefunden werden können.

Sodann werden die verschiedenen Vertragstypen, die das deutsche Bürgerliche Gesetzbuch regelt, kurz beschrieben. Darauf folgen einige Ausführungen zu Bürgschaften und anderen Sicherheiten, die sich auf terminologische Aspekte fokussieren. Anschließend wird die Übertragung von Eigentum an beweglichen Sachen und Immobilien besprochen und wird hierbei die vom Gesetzgeber verwendete Terminologie analysiert. Auch die unterschiedlichen Gesellschaftsformen im deutschen Gesellschaftsrecht werden Gegenstand der Einführung sein. An dieser Stelle werden auch kurz die Regeln zur Stellvertretung erläutert.

Das Weiteren werden die wesentlichen Begriffe und Ausprägungen des deutschen Zivilverfahrensrechts  kurz dargestellt, darunter auch das Mahnverfahren.

Sodann wird die Präsentation auf die Terminologie im deutschen Verwaltungsrecht eingehen, da wichtige Bereiche des Wirtschaftsrechts durch verwaltungsrechtliche Normen geregelt werden, so z.B. das Kartellrecht oder die Regeln zu Finanzanlagen und Finanzinstrumenten.

Abschließend sollen ein paar grundlegende Begriffe des deutschen Strafrechts sowie des Unionsrechts erläutert werden.

Programm

Juristische Terminologie
09:00 Uhr - 12:15 Uhr    Priv.-Doz. Dr. Bernhard Kresse (Fernuniversität Hagen)

Privatrecht und Grundprinzipien
14:00 Uhr - 17:15 Uhr    Prof. Dr. Hans Schulte-Nölke (tbc)

Blijf op de hoogte van nieuwe ervaringen

Er zijn nog geen ervaringen.

Deel je ervaring

Heb je ervaring met deze cursus? Deel je ervaring en help anderen kiezen. Als dank voor de moeite doneert Springest € 1,- aan Stichting Edukans.

Er zijn nog geen veelgestelde vragen.  

Download gratis en vrijblijvend de informatiebrochure

Aanhef
(optioneel)
(optioneel)
(optioneel)
(optioneel)
(optioneel)
(optioneel)

Heeft u nog vragen?

(optioneel)
We slaan je gegevens op om je via e-mail en evt. telefoon verder te helpen.
Meer info vind je in ons privacybeleid.